Die Schulregeln der Kastelbergschule

Regeln für die Grundschule

  1. Wir pflegen einen höflichen und respektvollen Umgang miteinander.
  2. Mit unseren Schulmaterialien und mit dem Schuleigentum gehen wir sorgfältig um.
  3. Wir klettern nur auf erlaubten Klettergeräten und Klettergelegenheiten.
  4. Wir bleiben auf dem Schulgelände.
  5. Wir kommen pünktlich.
  6. Wir sind eine kaugummifreie Schule.
  7. Wir lassen Handys ausgeschaltet im Schulranzen.
  8. Im Schulhaus sind wir leise.

Regeln für die Gemeinschaftsschule

  1. Ich bin zu Beginn des Unterrichts pünktlich im Lernraum, auch nach den großen Pausen.
  2. Während des Unterrichts verhalte ich mich leise auf den Gängen.
  3. Wir sind eine „kaugummifreie“ Schule.
  4. Nach Betreten des Schulgebäudes bis um 15.45 Uhr benutze ich kein Handy, keinen MP3-Player oder Ähnliches (Ausnahme, im GK5 in den dafür bestimmten Zeiten in der Mittagspause). Regelverstoß bedeutet: Das elektronische Gerät wird über Nacht bis zum Schulende des folgenden Tages einbehalten! (Freitag bedeutet Einbehalt bis Montag)
  5. Ich verlasse das Schulgelände vormittags nicht.
  6. Ich gehe respektvoll mit allen Schülern und deren Eigentum um.
  7. Süßigkeiten, Knabbereien (Chips, usw.) und ungesunde Getränke (Cola, Fanta, Eistee, usw.) verzehre ich in der Schule nicht.
  8. Während des Unterrichts und des Mittagessens trage ich keine Mützen.

Alle Eltern der Gemeinschaftsschule haben ihr schriftliches Einverständnis bei der Aufnahme an die Kastelbergschule erteilt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok